Skip to Content

Author: Jasmin Kälber

Pressespiegel

Von der digitalen Punktwolke zum 3D-Modell

Düsseldorf (pm) – Mehr als 830 Architektinnen und Architekten informierten sich am 18. Februar in der bundesweit ersten „Regionalkonferenz Digitalisierung“ über den aktuellen Stand der laufenden Umstellung des Baugenehmigungsverfahrens in Nordrhein-Westfalen hin zum „Digitalen Bauantrag“ sowie über technische Innovationen im Zuge der Digitalisierung der Bau- und Planungsbranche.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Mit neuer Plattformlösung „wirbauen.digital“ hat man das Leistungsverzeichnis in der Hosentasche

Viele Softwarelösungen für den Bau kranken daran, dass sie analog zur deutschen Unternehmenskultur konzipiert wurden: von oben nach unten. Dieser Ansatz funktioniert jedoch in Zeiten, in denen Bauvorschriften immer komplexer werden und Fachkräfte Mangelware sind, immer schlechter.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Digitale Transformation in der Immobilienwirtschaft: „Digitalisierung darf kein Selbstzweck sein“

Wien (pm) – Die Digitalisierung bringt einen fundamentalen Wandel in der Immobilienwirtschaft: in der Planung, im Betrieb und in der Nutzung von Gebäuden. Doch wie viel digital braucht es wirklich? Damit beschäftigten sich Experten bei einem vom Immobilien-Beratungsunternehmen Drees & Sommer initiierten virtuellen Event in Wien. Die Conclusio: Digitalisierung dürfe kein Selbstzweck sein, sondern bringe nur gezielt eingesetzt die versprochenen Mehrwerte.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Sweco setzt einen vernetzten, digitalisierten Ansatz in seinen globalen Projekten um und gewinnt 10 % an Effizienz bei Projektprogrammen

Exton, PA (pm) – Sweco, eines der führenden Architektur- und Ingenieurbüros Europas, führt jährlich in 70 Ländern der Welt multidisziplinäre Projekte durch. In seinem Bestreben, nachhaltige Städte und Gesellschaften von morgen zu gestalten, glaubt Sweco, dass Infrastruktur ein wesentlicher Bestandteil dieses Wandels ist und die Grundlage für die kommenden Jahre sein wird. Um diese Fortschritte in der Infrastruktur zu erreichen, setzte sich das Unternehmen das Ziel, einen vernetzten, digitalisierten Ansatz in seinen globalen Projekten umzusetzen.

Weiterlesen…

Pressespiegel

As built Dokumentation

Die Digitalisierung des Bauens vollzieht sich in zwei entgegengesetzten Richtungen: CAD-­basierte Prozesse am Anfang der baulichen Wertschöpfungskette in den HOAI Phasen. An ­deren Ende der Einsatz von CAFM-Systemen im Betreiben und Instandhalten. Beide Techno­logien haben einen gemeinsamen Ursprung.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Baubranche setzt laut Experten zu zögerlich auf BIM

München (dpa). – Das Thema BIM (Building Information Modeling) wird seit Jahren in der Bau- und Immobilienbranche heiß diskutiert. Das Tempo der Umsetzung der Bauinformationsmodellierung lasse allerdings zu wünschen übrig, meinen Fachleute.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Immer mehr Unternehmen nutzen BIM gewinnbringend

München (ABZ). – Seit Anfang des Jahres ist die BIM-Technologie (Building Information Modeling) bei zukünftigen Infrastrukturprojekten des Bundes verpflichtend und die 2015 begonnene, schrittweise Einführung des BIM-Stufenplans damit abgeschlossen. Der Softwareanbieter Autodesk hat vor diesem Hintergrund eine neue Studie zum Einfluss des BIM-Stufenplans und seiner Umsetzung auf die Bauindustrie vorgestellt.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Intelligentes Monitoring der Gebäudeautomation

35 Prozent des Endenergiebedarfs in Deutschland fällt heute auf den Gebäudesektor, das entspricht Kosten von rund 73 Milliarden Euro pro Jahr. Die notwendige Absenkung bis 2050 kann nur durch die Realisierung anspruchsvoller Energiekonzepte in Neubauten oder Modernisierungen erreicht werden – und das in kürzester Zeit! Bei der aktuellen Renovierungsquote von ca. 1% werden wir unsere Nachhaltigkeitsziele massiv verfehlen.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Die Digital Top 10 Deutschland

Im Dschungel neuer Plattformen und Apps die Orientierung zu bewahren, ist nicht einfach. Deshalb zeigen die „Digital Top 10 Deutschland“ zehn Best Practice-Lösungen, die sich bereits in der Umsetzung beweisen. Wählen Sie Ihren Favoriten im Publikums-Voting.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Digitaler Assistent für Bauherren

Ein Fraunhofer-Team hat ein Werkzeug entwickelt, das den Planungsprozess und insbesondere die Kostenabschätzung deutlich erleichtert. Es eignet sich insbesondere für die Anforderungsaufnahme komplexer Forschungsgebäude, die nicht von der Stange sind.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Die Digitale Transformation des Bauwesens Status Quo und Ausblick auf die Branche

m 17. November 2020 schaffte es eine Architektur-Presseinformation in fast alle Tageszeitungen und Online-Medien. Der Inhalt: In Deutschland, genauer im schwäbischen Weißenhorn, wird das erste Mehrfamilienhaus im 3D-Druck gebaut. Dass man jetzt Mehrgeschosser im additiven Betondruck erstellen kann, ist ein Wegweiser im Bauwesen und Meilenstein der „onsite“, auf der Baustelle, angewandten Digitalisierung. Trotz Corona ist diese Technologie aber nicht mehr als ein Spurenelement im aktuell prosperierenden Bauwirtschaftsgefüge. Gedruckte Neubauten spielen in absehbarer Zeit eine untergeordnete Rolle im riesigen Bauwirtschaftszweig, der im Durchschnitt 10 % des deutschen BIP ausmacht.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Zusammenarbeit von Architekten und General­unternehmen im digitalen Planungsprozess

BIM planen für Bauunternehmen? Ein junges Architekturbüro hat sich auf die modellbasierte Planung spezialisiert und bietet dies als Dienstleistung auch anderen ArchitektInnen und Planungsbüros an. Inzwischen haben auch GeneralunternehmerInnen die Vorteile der Arbeit am 3D-Modell erkannt und beauftragen die BIM-Leistungen von JSB.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Ergebnisse der 5. BIM-Jahresumfrage veröffentlicht

Ergebnisse der 5. BIM-Jahresumfrage veröffentlicht – „Um BIM kommt niemand herum“, meinten über 50 % – ein Jahr zuvor lag der Wert noch bei 25 %
Die jährlich BIM-UMFRAGE wurde in 2020 anlässlich des BIM-TAG Deutschland erhoben. Unterstützt wurde die nun schon 5. Befragung von der planen-bauen 4.0, dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen, der TÜV-SÜD Advimo und der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Nemetschek Töchter Allplan und Precast bündeln ihre Kräfte

Die Nemetschek Group, einer der weltweit führenden Softwareanbieter für die AEC-Branche, gab am 9.12. bekannt, dass die Marken Allplan und Precast Software Engineering ihre Kompetenzen zu einem einzigartigen und kundenorientierten Angebot für das Ingenieur- und Bauwesen zusammenführen werden.

Weiterlesen…

Pressespiegel

BIM-Austausch zwischen CAD und FEM-Statikprogrammen

Nicht erst seitdem das Thema BIM (Building Information Modeling) auf die Tagesordnung gekommen ist, gibt es den Traum, anstelle je eines statischen und eines geometrischen Modells, nur ein Modell eingeben zu müssen. Beide Modelle sind Teil desselben Projektes, doch mit unterschiedlicher Sichtweise. Das statische Modell ist gegenüber dem geometrischen stark vereinfacht und kann nicht ohne weiteres 1:1 abgeleitet werden.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Digitalisierung: Zukunft für den Bausektor

Die Digitalisierungspotenziale im deutschen Bausektor sind noch lange nicht ausgeschöpft. Gastautor Ibrahim Imam, Co-CEO von Planradar, zeigt die Vorteile digitaler Lösungen für die Baustelle.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Holzhäuser im Bahnhof

Der Umbau des Gare Maritime in Brüssel zu einem öffentlichen Business-Komplex umfasste auch den Bau von zwölf Holzhäusern in den überdachten Bahnhofshallen.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Mehr Effizienz durch Digitalisierung beim Bau

Die Digitalisierung im Bauwesen ist im vollen Gange. Die Anwendung digitaler Methoden bietet die Möglichkeit einer dringend notwendigen Effizienzsteigerung im deutschen Bauwesen. Diese ist notwendig, um die vor uns liegenden gesellschaftspolitischen Herausforderungen wie die Schaffung von Wohnraum, die Sanierung der Infrastruktur oder des Fachkräftemangels erfolgreich zu meistern. Die Digitalisierung versetzt uns in die Lage Prozesse neu zu denken, effizienter zu gestalten und automatisiert ablaufen zu lassen.

Weiterlesen…

Pressespiegel

BIM-Einführung: Vorbereitung, Anforderungen, Fortbildung

Gerade kleine Architekturbüros zögern noch bei der Einführung von BIM. Ein neuer Leitfaden führt schrittweise an das Thema heran und stellt den Ausbildungsstandard vor, der für öffentliche Aufträge ­automatisch qualifiziert.

Weiterlesen…

Pressespiegel

Plattform ist offen für verschiedene internationale Datenformate

Bergen/Norwegen (ABZ). – Die Offenheit einer BIM-Kollaborationsplattform ist der Schlüssel für ein effizientes, modellbasiertes Arbeiten – auch bei Großprojekten mit zahlreichen Partnern. Das norwegische Softwareunternehmen Catenda setzt außerdem auf ein einfaches Handling ohne komplexe Prozesse und Workflows sowie ein an die Branchenanforderungen angepasstes Lizenzmodell.

Weiterlesen…