Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Haben Sie eine BIM-Veranstaltung, zu der Sie einladen möchten?
Über den Button „Neue Veranstaltung anlegen“ gelangen Sie auf das Erstell-Formular.

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2020

Es hat BIM gemacht! Und nun?

5. April -8:17

Die Digitalisierung von Planen und Bauen stellt Architekten vor neue Herausforderungen. Welche Chancen und Risiken sich aus dem Strukturwandel ergeben, wurde in einem Expertendiskurs am 19. April 2016 im Haus der Architektenkammer eingehend und durchaus kontrovers diskutiert. Weiterlesen...

Erfahren Sie mehr »

Digitalisierung verändert Bau(recht) in Deutschland

5. April -8:17

Großbauprojekte in Deutschland geraten regelmäßig in die Schlagzeilen. Erst kürzlich resümierte eine Studie, dass 90 Prozent aller großen Bauprojekte in Deutschland aus dem Ruder liefen. Das soll sich nun ändern, BIM sei Dank. Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Demonstrationsmodul zum Forschungsprojekt „BIM-basiertes Bauen mit RFID-Technik“

5. April -8:17

Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) RFIDimBau befasst sich bereits seit 2006 mit dem Erfassen, Kontrollieren, Steuern und Dokumentieren von bauwerksbezogenen Prozessen mittels der RFID-Technik („Radio Frequency Identification“) in Kombination mit digitalen Gebäudemodellen („Building Information Model“, BIM). Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Ausblick auf das Bauingenieurwesen der Zukunft

5. April -8:17

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat auch der zweite Tag des Bauingenieurwesens an der Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Studierenden, Lehrenden und Unternehmensvertretern viele Möglichkeiten zum Austausch geboten. In einer Podiumsdiskussion wurde deutlich: Das Berufsbild des Bauingenieurs befindet sich im Umbruch. Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Reformprogramm Bundesbau

5. April -8:17

In der Öffentlichkeit bekannte Großprojekte wie Elbphilharmonie, Stuttgart 21 oder der Flughafen Berlin Brandenburg International kosten mehr und dauern länger als angekündigt. Es entsteht der Eindruck, dass die öffentliche Hand den Kosten- und Zeitrahmen bei ihren Bauprojekten nicht im Griff hat. Weiterlesen...

Erfahren Sie mehr »
+ Export angezeigte Veranstaltungen