Peter Löffler, Vice President Innovation and Industry Affairs bei Siemens Smart Infrastructure, erklärt, wie das Unternehmen Gebäude „smart“ macht. Rund 99 Prozent der heutigen Gebäude sind nicht „smart“. Die Digitalisierung kann und wird dies nachhaltig ändern und Gebäude von passiven Strukturen zu „lebenden Organismen“ transformieren, die mit ihren Bewohnern interagieren, von ihnen lernen und sich letztendlich an ihre veränderten Bedürfnisse anpassen können.

Weiterlesen…