Die digitale Aufbereitung von Wohngebäuden bedarf dabei eines ganzheitlichen Konzeptes. Wirtschaftlichkeit wie Nachhaltigkeit sollen für Bauherren, Immobilienbetreiber und Bewohner gleichermaßen gesichert sein. Methoden des Building Information Modeling (BIM), wie die Verwendung einer Lösung für das Computer-Aided Facility Management (CAFM), bilden die notwendige Basis für den Erfolg von Projekten, die sich mit der Zukunft des Wohnens beschäftigen.

Weiterlesen…